AVM – Deutsch

Über die Allianz für verwundbare Mission

Die AVM (Alliance for Vulnerable Mission) versucht, eine breitere Anwendung von Missions- und Entwicklungsstrategien zu fördern, die von lokal verfügbaren Ressourcen und lokalen Sprachen abhängen. Diese Strategien sind “verwundbar” in dem Sinne, dass sie weder absichtlich noch auf andere Weise mit Zusatznutzen verbunden sind. Sie werden daher scheitern, es sei denn oder solange kein starkes lokales Vertrauen in ihren spirituellen oder entwicklungspolitischen Wert besteht. Der Missionar oder Entwicklungshelfer wird sie scheitern lassen, anstatt sie mit Geld von außen zu unterstützen.

“Anfällige Mission” kann als Teil der Bewegung zur Kontextualisierung des Evangeliums Jesu gesehen werden, die wir als die Theorie vieler und als die Praxis weniger betrachten. Wir würden uns wünschen, dass mehr Menschen die Risiken der Kontextualisierung und Verwundbarkeit auf sich nehmen, um die Früchte zu ernten, die nur denjenigen zugute kommen, die lokale Ressourcen schätzen und in lokale Sprachen investieren. Wenn lokale Instrumente im Vergleich zu ausländischem Geld und Englisch (Spanisch usw. – europäische Sprache) langsam oder schwach erscheinen, dann sagen wir mit einem weisen Missionar von vor langer Zeit: “Wenn ich schwach bin, dann bin ich stark”. (2. Korinther 12,10) Auch wenn verwundbare Mission vielleicht nicht der einzige biblische Missionsansatz ist, verdient sie doch viel mehr Aufmerksamkeit, als ihr bisher zuteil wurde. Lassen Sie uns reden.

Erklärung zum Zweck der Mission

Die Mission “Verwundbar” zielt darauf ab, kulturübergreifende Mitarbeiter zu ermutigen, dem demütigen Beispiel Jesu zu folgen, der seine Verwundbarkeit zum Teil dadurch zeigte, dass er wie die Juden seiner Zeit und seines Ortes lebte. Beispiele für demütige Verwundbarkeit sind unter anderem die Ausübung eines Dienstes in kulturell angemessener Weise, die Verweigerung einer hohen Position, das Erlernen einer lokalen Sprache und die Vermeidung der Verwendung importierter Ressourcen zugunsten lokaler Ressourcen.